Symposia

Gen- und Zelltherapie für und in Deutschland

Die Nationale Strategie für Gen- und Zelltherapie wird 2024 an die Bundesregierung übergeben. Wissenschaft und Wirtschaft arbeiten daran. Welches sind die wichtigsten Stellschrauben, um Deutschland zu einem attraktiven Forschungs- und Entwicklungsstandort für Gen- und Zelltherapien zu machen und die Translation hin zu Patientinnen und Patienten zu beschleunigen? Das Symposium schafft einen Überblick über die wichtigsten Handlungsfelder.

Moderation

Sabine Rieser

Sabine Rieser

Journalistin

Impulse lecture

Dr. Tobias Helmstorf

Dr. Tobias Helmstorf

Bayer

Bridging the translational gap and driving the future of healthcare: Establishing a Cell & Gene Translation Center in Berlin

Podium

Prof. Dr. Christof von Kalle

Prof. Dr. Christof von Kalle

BIH Charité

Faten Gaber

Faten Gaber

Roche Pharma

Prof. Dr. Michael Hudecek

Prof. Dr. Michael Hudecek

Universitätsklinikum Würzburg

Michael Kahnert

Michael Kahnert

Miltenyi Biotec