Symposia

BMBF - Klimaneutrale Industrie: CO2 als Ressource

Chemische Industrie ohne fossile Rohstoffe – 2045 soll das Normalität sein! Um Chemikalien klimaneutral herzustellen, müssen heute innovative Verfahren in hohem Tempo entwickelt und in die industrielle Anwendung gebracht werden. Bioökonomie und grüner Wasserstoff sind dabei zentrale Bausteine. Bei der Nutzung von CO2 als alternative Kohlenstoffquelle kommen beide zusammen. Mit der Fördermaßnahme „Klimaneutrale Produkte durch Biotechnologie – CO2 und C1-Verbindungen als nachhaltige Rohstoffe für die industrielle Bioökonomie (CO2BioTech)“ fördert das BMBF die biotechnologische Nutzung von CO2 als Rohstoff. Die Session bietet einen Einblick in die Maßnahme mit spannenden Beispielen aus den Projekten.

Chair

Dr. Enrico Barsch

Dr. Enrico Barsch

Bundesministerium für Bildung und Forschung

Lectures

Prof. Dr. Tobias Erb

Prof. Dr. Tobias Erb

Max-Planck-Institut für terrestrische Mikrobiologie

Das Treibhausgas CO2 als Rohstoffquelle der Zukunft? Neue Wege zur CO2-Umwandlung mit synthetischer Biologie

Prof. Dr. Volker Sieber

Prof. Dr. Volker Sieber

Technische Universität München

Methanol als Rohstoff für die Herstellung von Zuckern und Aminosäuren

Prof. Dr. Ulf-Peter Apfel

Prof. Dr. Ulf-Peter Apfel

Universität Bochum

CO2: Abfall oder Schatz?

Dr. Barbara Navé

Dr. Barbara Navé

BASF

Von CO2 und Zucker zur kompetitiven Chemie